Datenschutz

Ihre Angaben bleiben vertraulich

 

ERKLÄRUNG ZUM DATENSCHUTZ

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist besonders wichtig. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, welche Daten OnlineCasino Europa zu welchem Zweck erhebt und welche Sicherheitsmaßnahmen sie trifft.

Persönliche Daten, die Sie OnlineCasino Europa beim Besuch unserer Casinoplatform mitteilen, werden gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten, verarbeitet. OnlineCasino Europa garantiert Ihnen die Einhaltung folgender Grundsätze:

 

ERHEBUNG UND VERWENDUNG VON DATEN

In der Regel können Sie unserer Casinoplatform besuchen, ohne dass diese persönliche Daten von Ihnen benötigt. OnlineCasino Europa erfährt nur Ihre IP-Adresse, die Internet-Seite, von der Sie kommen, die Seiten, die Sie anklicken, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen wertet Onlinecasino zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung ihrer Internet-Seiten aus. Nur im Echtgeld-Modus werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet. Die Speicherung Ihrer IP-Adresse erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben des § 15 TMG.

 

EINSATZ VON COOKIES

Cookies – Automatisch auf Ihrem Rechner abgelegte Daten

Um unseren Besuchern Dienste bereit zu stellen, die Websitebesuche für unsere Kunden zu verbessern, unsere Besucher besser zu verstehen oder die Einstellungen (Land, Sprachen usw.) unserer Besucher ermitteln zu können, verwenden wir Cookies. Außerdem verwenden wir Cookies, um uns Gesamtdaten über Website-Verkehr und Interaktion zu verschaffen und Trends und Statistiken zu ermitteln. So können wir in der Zukunft ein besseres Website-Erlebnis und bessere Tools anbieten. Wir verwenden dazu den Dienst Google Analytics.

Cookies sind Teile von Informationen, die über die unsere Website an Ihren Computer gesendet werden, während Sie auf dieser Website unterwegs sind. Diese arbeiten in Kombination mit Inhalten der Website selbst, um Informationen zu erfassen und zu speichern. Zum Beispiel werden sie zum Speichern und Verarbeiten der Sitzungskennung der Website verwendet.

Sie können Ihren Computer so einstellen, dass Sie jedes Mal benachrichtigt werden, wenn ein Cookie gesendet wird oder sie auch deaktivieren. Diese Einstellungen können Sie in Ihrem Browser vornehmen. Es gibt leichte Unterschiede zwischen den einzelnen Browsern, deshalb sollten Sie im Hilfemenü Ihres Browsers nachsehen, wie Sie die Cookie-Einstellung richtig vornehmen. Wenn Sie die Cookies deaktivieren, haben Sie unter Umständen keinen Zugang mehr zu einigen Funktionen, die die Website effizienter macht, und einige unserer Dienste funktionieren nicht mehr richtig.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz).

 

FACEBOOK

OnlineCasino Europa verwendet den “Empfehlen-Button” des sozialen Netzwerks Facebook. Hierbei handelt es sich nur um einen Link und nicht um ein so genanntes “Social Plugin”. Wenn Sie den Button also nicht nutzen, wird auch keine Information an Facebook übermittelt und kein Facebook-Cookie auf Ihrem Rechner platziert. Sobald Sie den Empfehlen-Button anklicken, ohne bei Facebook angemeldet zu sein, öffnet sich in einem neuen Fenster die Anmeldemaske von Facebook. Zugleich platziert Facebook ein Cookie auf Ihrer Festplatte. Wenn Sie den Button als bereits eingeloggter Facebook-Nutzer betätigen, wird die Information an Facebook übermittelt, dass Sie OnlineCasino Europa empfehlen möchten. Besucher Ihrer Facebook-Seite können dann – in Abhängigkeit von Ihren Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook – sehen, dass Sie OnlineCasino Europa empfehlen. Seiten innerhalb von Facebook werden ausschließlich von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Facebook) betrieben. Welche Daten Facebook auf diesen Seiten erhebt, entzieht sich deswegen der Kenntnis und dem Einflussbereich von OnlineCasino Europa. Allgemeine Hinweise dazu finden Sie unter http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications.

 

VERSCHLÜSSELUNG PERSÖNLICHER DATEN

Alle Angaben, die Sie OnlineCasino Europa in Dialog- und Anmeldeformular anvertrauen, werden mittels moderner Internet-Technik sicher übermittelt und ausschließlich zweckgebunden genutzt.

OnlineCasino Europa verwendet ein Übertragungsverfahren, das auf dem SSL-Protokoll (Secure Sockets Layer-Protokoll) basiert. Letzteres ermöglicht eine Verschlüsselung des gesamten Datenverkehrs zwischen Ihrem Browser und dem Server von OnlineCasino Europa. Dadurch werden Ihre Daten auf dem Übertragungsweg vor Manipulationen und dem unbefugten Zugriff Dritter geschützt.

 

ZWECKBINDUNG IHRER DATEN

Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck der Spieleridentifikation sowie der Altersverifizierung verwendet. Erhebungen von bzw. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Mitarbeiter von OnlineCasino Europa sind zur Verschwiegenheit und dem Bank- und Datengeheimnis verpflichtet.

 

BESONDERHEIT BEI AUSLANDSÜBERWEISUNGEN

Bei Überweisungen aus dem Ausland und bei gesondert beauftragten Eilüberweisungen werden die in der Überweisung enthaltenen Daten über den einzigen weltweit tätigen Zahlungs-Nachrichtendienst Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication (SWIFT) mit Sitz in Belgien über unseren Vertragspartner Wirecard Bank AG weitergeleitet.

Gemäß dem Abkommen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika über die Verarbeitung von Zahlungsverkehrsdaten und deren Übermittlung aus der Europäischen Union an die Vereinigten Staaten wird es den US-Behörden zum Zwecke der Bekämpfung des internationalen Terrorismus ermöglicht, auf Überweisungsdaten, die über SWIFT geleitet werden, zuzugreifen und diese für eine Dauer von bis zu 5 Jahren zu speichern. Von diesem Abkommen ausgenommen sind Überweisungen innerhalb des SEPA-Raumes.

 

Stand: 02.01.2015